Noch 33 Tage

Nur noch 33 Tage, dann ist 2013 vorbei. Man stellt sich die Frage , was hat man erreicht? Nichts, einfach nichts. Es war ein schlechtes Jahr. In 33 Tagen werde ich um Mitternacht eine Rakete starten, mit Tränen in den Augen ihre Flugbahn verfolgen, ihr dabei zusehen wie sie den Himmel mit Farbe füllt und einen bunten Regen herunterrieseln lässt. Mit dieser Rakete schieße ich mein 2013 hoch, mit all den schlechten Erinnerungen, nur die guten bleiben bei mir auf der Erde. Ich werde eine zweite starten, mit welcher ich all die Personen in den Himmel schieße ohne die mein Leben besser ist, die Personen, die mich dieses Jahr zu oft verletzt haben, damit sie mich nie wieder verletzen. Ich werde eine dritte fliegen lassen, mit all den Wünschen und Träumen, damit sie auf die Erde fallen und ein paar Menschen glücklich machen. Ich werde den Raketen hinterherschauen, als wären sie Engel, ich will mich wieder so benehmen wie ein kleines Kind, und mit bewundernden Blick das Farbspiel beobachten, voller Hoffnung, Glück, Liebe, an das Gute glaubend.

28.11.13 13:40, kommentieren

Werbung


Jemand: Ich glaube du magst Casper etwas zu viel. Ich: Ich glaube du atmest etwas zu viel.

27.11.13 14:46, kommentieren